• 21. - 22. März 2020
  • Messe Wien

Aktuelle Pressemitteilung

COVID-19: Reed Exhibitions verschiebt Wohnen & Interieur und WIM – Wiener Immobilienmesse

Die österreichische Bundesregierung weitet das Maßnahmenpaket zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) massiv aus und verbietet alle Indoor-Veranstaltungen ab 100 Personen. Reed Exhibitions folgt dieser Anweisung und verschiebt die Messeformate Wohnen & Interieur und Wiener Immobilien Messe.

 

WIEN (10. März 2020). – Die Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) sind derzeit eine besonders herausfordernde Situation für die gesamte Messe- und Veranstaltungsbranche. Angesichts der jüngsten Entwicklungen hat die Bundesregierung heute (10. März) ein Maßnahmenpaket vorgestellt, das auch das Verbot von Veranstaltungen beinhaltet. So sind alle Outdoor-Veranstaltungen über 500 Teilnehmer und alle Indoor-Veranstaltungen über 100 Teilnehmer für bis Anfang April verboten.

Dieser Anweisung folgt Reed Exhibitions und verschiebt die bevorstehenden Messen Wohnen & Interieur (18. bis 22. März) und WIM – Wiener Immobilien Messe (21. bis 22. März). „Wir bedauern die Entscheidung der Bundesregierung, sind uns aber sicher, dass sie aufgrund der vorliegenden Informationen und zum Schutz aller die richtige war“, sagt Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich. „Als Veranstalter zahlreicher Fach- und Publikumsmessen in Österreich sind wir uns durchaus bewusst, welche Auswirkung die aktuelle Situation auf die heimische Wirtschaft und auf unser Geschäft hat. Dennoch ist die Unterstützung unserer Kunden ab sofort unsere oberste Priorität. Unser gesamtes Team unterstützt unsere Aussteller bei den nun anstehenden Planungen für die verschobenen Messen und versucht, schnell ergänzende digitale Präsentationsformate für unsere Ausstellerschaft bereitzustellen“, erklärt der Reed-CEO.

Für Anfragen hat Reed Exhibitions eine Hotline eingerichtet. Diese ist unter (+43) 1 72720 2020 zu erreichen. In den kommenden Tagen will das Unternehmen einen neuen Termin für beide Messen prüfen. (+++)

 

Rückfragehinweis:

Oliver-John Perry, Director Marketing & Communications

Tel. +43 (0)1 727 20 3100 / +43 (0) 676 8232 3100 / E-Mail: ojp@reedexpo.at

Vorherige Pressemitteilung

Geldvermögen in Sachwerte verwandeln

Ferienimmobilien und Zweitwohnsitze auf der WIM – Wiener Immobilien Messe 2020

WIEN (3. März 2020). – Das Highlight in der Messe Wien für alle, die eine Immobilie suchen, ist nicht mehr fern. Am 21. und 22. März findet im Congress Center der Messe Wien die  WIM – Wiener Immobilien Messe 2020 statt. Dabei werden 120 Aussteller*) und vertretene Firmen mehr als 1.000 Wohnobjekte vorstellen und Beratung zu Rechts- und Finanzierungsfragen anbieten. Das im Vorjahr erstmals erfolgreich präsentierte Schwerpunktthema Zweitwohnsitze und Ferienimmobilien steht erneut auf dem Programm. Am Gemeinschaftsstand „Ferienimmobilien & Zweitwohnsitze“ der DMV – della lucia medien & verlags GmbH können sich jene, die nach einer solchen Immobilie Ausschau halten, über eine Vielzahl an attraktiven Objekten informieren und sich beraten lassen.

Auch im Inland ein begehrtes Investment

Egal, ob zur Eigennutzung oder Vermietung: Ferienimmobilien oder Zweitwohnsitze als Investment sind äußerst begehrt. Für alle, die einen höheren Geldbetrag anzulegen haben, ist der Kauf einer Ferienimmobilie weiterhin eine attraktive Idee, um aus Geldvermögen einen Sachwert zu machen.

Gesucht wird nicht nur im Ausland, sondern auch in der Heimat. „Wir haben das große Interesse an Ferienimmobilien zum Anlass genommen, auch heuer wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf der Wiener Immobilien Messe aufzutreten. Dieser ermöglicht es uns, interessanten Projekten eine tolle Plattform vor tausenden Besuchern zu bieten“, so Elisabeth Della Lucia, Geschäftsführerin der DMV – della lucia medien & verlags GmbH.

Die am Gemeinschaftsstand „Ferienimmobilien & Zweitwohnsitze“ ausgestellten Projekte befinden sich u. a. in der Region Neusiedlersee, in Italien, Kroatien und Spanien. Steuerliche Tipps zum Erwerb einer Ferienimmobilie in Österreich bzw. im Ausland geben die Experten des Steuerberatungsunternehmens TPA.

Da der Termin der WIM parallel zu den letzten beiden Tagen der Wohnen & Interieur (18. bis 22. März) liegt, brauchen WIM-Besucher nur über die Mall zu spazieren und können in den Hallen B bis D der Messe Wien in die Welt des Wohnens und Einrichtens eintauchen.

Rund 400 Aussteller, darunter weltweit bekannte Marken und heimische Betriebe, machen den Besuch der Wohnen & Interieur noch attraktiver, abwechslungsreicher und spektakulärer. Inspirationen für alle Wohnbereiche sind garantiert!

Öffnungszeiten und Tickets

Die WIM - Wiener Immobilien Messe ist am Samstag, 21. März, von 10 bis18 Uhr und am Sonntag, 22. März, von 10-17 Uhr geöffnet. Der Zugang erfolgt über beide Eingangsfoyers: A am Messeplatz 1 und der U2-Station „Messe-Prater“ sowie D von der Trabrennstraße 7 und der U2-Station „Krieau“. Vergünstigte Online-Tickets können auf der Website erworben werden, gelten für die WIM und die Wohnen & Interieur und umgekehrt.

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise. 

Suchen Sie noch oder wohnen Sie schon?

WIEN (12. Februar 2020). – Während die Wohnen & Interieur (18. bis 22. März) bereits seit mehreren Tagen in der Messe Wien ihre Tore geöffnet hält rundet am Wochenende (21. und 22. März) die WIM – Wiener Immobilien Messe das Wohnangebot perfekt ab. Hier offerieren 120 Aussteller*) und vertretene Firmen mehr als 1.000 Wohnobjekte sowie Beratung zu Rechts- und Finanzierungsfragen. Außerdem vermitteln Experten auf der Bühne Profi Know-how und geben wertvolle Insider-Tipps zu allen aktuellen Immobilien-Themen. Die WIM richtet sich an alle, die eine Immobilie kaufen oder verkaufen wollen, Interesse an einer Ferien- oder Anlageimmobilie haben und an Fachbesucher der Immobilienbranche.

WIM Hotspot des Immobilienmarktes Ost-Österreichs

Die Nachfrage nach Wohnimmobilien im Großraum Wien bleibt hoch. Das haben auch die vergangenen Ausgaben der WIM bei steigender Tendenz bewiesen. Vermehrt interessieren sich Käufer und Investoren für Immobilien auch außerhalb Wiens und deren Speckgürtel, zum Beispiel im Burgenland oder im Weinviertel.

Gernot Krausz, Managing Director B2C-Messen bei Veranstalter Reed Exhibitions: „Angesichts dieser Entwicklung kann die WIM - Wiener Immobilien Messe mehr denn je ihren Nutzen als zentrale Plattform des Immobilienmarktes im Großraum Wien ausspielen. Diesen Mix an Ausstellern und eine solche Vielfalt an Angeboten finden Interessenten nur auf der WIM. Das persönliche Gespräch ist und bleibt auch im Zeitalter der Digitalisierung der unschlagbare Vorteil einer Messe wie der WIM.“

WIM 2020 wieder mit Schwerpunkten

„St. Pöltner Wohnstraße“ und „Feriendomizile/Zweitwohnsitze“

Nach der erfolgreichen Erstpräsentation im vergangenen Jahr gehören die Themenschwerpunkte „St. Pöltner Wohnstraße“ und „Feriendomizile/Zweitwohnsitze“ auch 2020 zum Programm der WIM - Wiener Immobilien Messe. Die niederösterreichische Landeshauptstadt hat in den letzten Jahren bekanntlich eine sehr dynamische Entwicklung genommen, die sich auch im Immobilienmarkt widerspiegelt. In der jüngsten Vergangenheit hat das Interesse an Ferienimmobilien oder Zweitwohnsitzen (wieder) stark zugenommen, nicht nur im Ausland, sondern auch in heimischen bzw. ländlichen Regionen wie in Kärnten, im Salzkammergut oder in den Bergregionen Tirols.

Öffnungszeiten und Tickets

Die WIM - Wiener Immobilien Messe ist am Samstag, 21. März, von 10-18 Uhr und am Sonntag, 22. März, von 10-17 Uhr geöffnet. Der Zugang erfolgt über beide Eingangsfoyers: A am Messeplatz 1 und der U2-Station „Messe-Prater“ sowie D von der Trabrennstraße 7 und der U2-Station „Krieau“. Vergünstigte Online-Tickets können auf der Website erworben werden. Ein Ticket, zwei Messen: Das Ticket für die Wiener Immobilien Messe gilt auch für die parallel stattfindende Wohnen & Interieur und umgekehrt. (+++)

Weitere Informationen unter www.immobilien-messe.at.