7. Ausgabe der WIM - Wiener Immobilien Messe

16 Mrz 2019

 

Download Pressetext

Download Pressefoto

 

Der IMMO-Event des Jahres im Ballungsraum Wien

WIEN (16. März 2019). – Im Congress Center der Messe Wien geht heute und morgen bereits zum siebten Mal die WIM - Wiener Immobilien Messe an den Start. Veranstalter Reed Exhibitions hat dazu 120 Aussteller*) mobilisiert, darunter das Who-is-Who der Branche, die all jenen, die eine Immobilie kaufen oder mieten wollen, mehr als 1.000 Wohnobjekte präsentieren. Das Angebot der WIM konzentriert sich traditionell auf Ostösterreich, mit den Regionen Wien, Wien Umgebung, Niederösterreich und Burgenland. Ostösterreich ist einer der heißesten Top-Immobilienmärkte, allen voran das stark wachsende Wien mit seinem sogenannten Speckgürtel. Ebenso sind jene auf der WIM an der richtigen Adresse, die eine Immobilie veräußern wollen. Außerdem bietet eine Reihe von Ausstellern Rechts- und Finanzierungsberatung an. Zudem geben Experten auf zwei Bühnen rund um die Uhr Know-how, Ratschläge und Tipps zur Welt der Immobilien. Und auf der anderen Seite der Mall kann in der Messe Wien mit dem WIM-Ticket auch die an diesem Wochenende (16. u. 17. März) zu Ende gehende Wohnen & Interieur besucht werden.

Steigende Nachfrage nach Immobilien erhöht Nutzwert der WIM

„Angesichts der unaufhaltsam steigenden Nachfrage nach Immobilien und des damit rasant zunehmenden Bedarfes an Bauprojekten kommt die WIM 2019 gerade zum richtigen Zeitpunkt. Sie ist der große IMMO-Event- des Jahres, auf dem Bauträger, Makler, und Wohnraumsuchende sowie Privatpersonen, die eine Immobilie zu verkaufen haben, aufeinandertreffen - der Besuch der WIM lohnt sich also auf jeden Fall, denn diesen Mix an Ausstellern rund um das Thema Immobilien finden Interessenten nur auf der WIM vor“, sagt Gernot Krausz, bei Veranstalter Reed Exhibitions für B2C-Messen verantwortlicher Managing Director, und verweist mit Blick auf zwei neue Themenbereiche der WIM 2019, die „St. Pöltner Wohnstraße“ und den DMV-Gemeinschaftsstand „Feriendomizile/ Zweitwohnsitze“.

St. Pölten: Attraktiver Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität

Die niederösterreichische Landeshauptstadt wird als bedeutender Verkehrsknotenpunkt und Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität für Zuzügler immer attraktiver. Die Stadt St. Pölten präsentiert sich deshalb mit der Sparkasse Niederösterreich Mitte West und den Genossenschaften sowie Bauträgern in engem Schulterschluss als aufstrebende und dynamische Stadt, die zudem über einen idealen Verkehrsanschluss nach Wien verfügt. Ob Kauf oder Miete, Wohnung oder Haus, im Zentrum oder im Grünen, Familie oder Einzelperson, große finanzielle Mittel oder nicht – in der „St. Pöltner Wohnstraße“ finden Interessenten bestimmt das Richtige.

Feriendomizile und Zweitwohnsitze mehr denn je gefragt

Der Trend zur Ferienimmobilie oder zum Zweitwohnsitz nimmt seit einigen Jahren wieder stark zu. Immer mehr Privatpersonen oder Anleger sehen in derartigen Immobilien ein optimales Investment, nicht nur im Ausland, sondern auch in der Heimat. Besonders beliebt sind hier die Regionen rund um Wien, Kärnten, das Salzkammergut und in den Bergen Tirols. Das Motiv liegt nicht nur in dem Motto „Wohnen wo andere Urlaub machen“, das Thema Vorsorge stellt ebenfalls einen wichtigen Beweggrund dar. Interessenten können sich hier am Gemeinschaftsstand der DMV – della lucia medien & verlags GmbH informieren. Neben heimischen Immobilien werden auch Projekte und Objekte in Kroatien und den Vereinigten Arabischen Emiraten angeboten.

Vortragsprogramm auf zwei Bühnen

Die WIM - Wiener Immobilien Messe ist freilich seit jeher mehr als nur ein Marktplatz für den Kauf und Verkauf von Immobilien. Zusätzlich zu den Angeboten der Aussteller an Wohnobjekten und Dienstleistungen gibt es auf zwei Bühnen während der zwei Messetage permanent geballte Informationen rund ums Thema Immobilien. Auf der Immo Bühne und im Immo Forum nehmen Experten zu topaktuellen Themen und Fragen Stellung und stehen im Anschluss an ihre Vorträge auch den Besuchern zu Gesprächen zur Verfügung. Der Themenbogen der Vorträge reicht von Wohnungskauf, Preisentwicklungen in Wien und Umgebung über Trends im Wohnbau und in der Stadtentwicklung, Finanzierung der eigenen vier Wände bis hin zu aktuellen gesetzlichen Neuerungen sowie rechtlichen und steuerrechtlichen Aspekten beim Kauf, Verkauf oder Vererben von Immobilien. Das genaue Programm und die Speaker sind auf der Website unter www.immobilien-messe.at/de/besuchen/programm zu finden.

Öffnungszeiten und Tickets

Die Wiener Immobilien Messe ist am Samstag, 16.3., von 10-18 Uhr und am Sonntag, 17.3., von 10-17 Uhr geöffnet. Vergünstigte Online-Tickets können auf der Website erworben werden. Ein Ticket, zwei Messen: Das Ticket für die Wiener Immobilien Messe gilt auch für die parallel stattfindende Wohnen & Interieur – und umgekehrt.

Download Pressetext

Download Pressefoto

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.